Expertenwissen auf einen Blick

Kerzenfilter

Kerzenfilter. Damit raus geht, was nicht rein gehört.

Kerzenfilter, auch Wechselfilter, Objektfilter oder Feinfilter genannt, sind nicht rückspülbare Schutzfilter. Kerzenfilter haben die Aufgabe, Verunreinigungen aus dem Wasser, wie beispielsweise kleine Feststoffpartikel, Rostteilchen und Sandkörner, zu filtern. Kerzenfilter sind poröse Filtermittel. Die Verunreinigungen werden im Labyrinth oder auf der Oberfläche der gewickelten oder thermisch gebundenen Fasern zurückgehalten.

Kerzenfilter sind je nach Rohwasserqualität regelmäßig auszutauschen. Der Kerzenfilter besteht aus einem Filtergehäuse und einer oder mehreren darin eingesetzten Kerzen. Die Kerzen können unterschiedlich aufgebaut sein. Neben der sogenannten Wickelkerze (Tiefenfilter), die aus einem gewickelten Faden aus Synthetik oder natürlichem Material besteht, sind Filterkerzen, aufgebaut als Membranfilter (Oberflächenfilter) verfügbar.

EnviroFALK Kerzenfilter sind erhältlich

  • in verschiedenen Größen
  • Durchflussleistungen und Materialausführunge

Zurück

EnviroFALK Kerzenfilter. Beispielhafte Darstellung.
EnviroFALK Kerzenfilter. Beispielhafte Darstellung.