Servus Bayern!

Im Spannungsfeld zwischen Qualität, Ökologie und Ökonomie

Zum ersten Experten-Treff am 23.7.2019 begrüßten Geschäftsführer Peter Leyendecker und Niederlassungsleiterin Alexandra Stegmeier in München gut 40 Teilnehmer und konnten einen erlebnisreichen Tag in der BMW Welt versprechen.

Dipl.-Ing. (FH) Johann Huber, FuelCell Energy Solutions GmbH, startete mit einem praxisnahen Vortrag über Europas erste industrielle Megawatt-Brennstoffzelle, die von einer EnviroFALK Wasseraufbereitungsanlage versorgt wird. Lutz Bohmerich, technischer Geschäftsführer EnviroFALK, folgte mit „Am Anfang steht das weiße Blatt – komplexe Anforderungen erfordern intelligente Lösungen!“
Nach einem Snack begann die gemeinsame Entdeckungstour und Führung durch die BMW Welten. Die faszinierenden Eindrücke sorgten beim anschließenden Mittagessen für angeregte Gespräche.

Mit zwei Impulsvorträgen „Bleiben Sie gesund – Wasser in Labor und Krankenhaus“ und „Die Chemie des Parfums“ starteten EnviroFALK Expertin Astrid Schoppe und Prof. Dr. Lutz Gade vom Anorgan.-Chem. Institut der Uni Heidelberg in das Mittagsprogramm. „Lassen Sie es sich schmecken“ war das Thema des EnviroFALK Experten Thomas Kutsche nach der Kaffeepause.

Zum Abschluss eines ganz besonderen Tages gab Dr. Andreas Braun, Kurator des BMW Museums, einen Einblick über Wissenwertes der besonderen Art, bevor Peter Leyendecker die Teilnehmer nach einem erlebnisreichen Tag verabschiedete.