Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Experten ganz vorne dabei: Ein Stadion verwandelt sich.

Einen tollen 3. Experten-Treff in spannender Kulisse erlebten unsere Teilnehmer in Hamburg: Im Event-Center im Volksparkstadion, wo sonst die VIPs die Heimspiele des HSV verfolgen, empfingen wir unsere Gäste zu einem rundum gelungenen Tag.

Peter Leyendecker brachte den Ball ins Rollen und übergab nach seiner Begrüßung an Dr. Schreinert. Der Experte ist bei uns verantwortlich für den Bereich der Teilereinigung und wusste von dem ein oder anderen kniffligen Projekt zu berichten. Sven Schadwald von Stryker Trauma schloss an und erläuterte, warum und wodurch Wasser im Bereich der Herstellung von orthopädischen Medizinprodukten eine ganz entscheidende Rolle spielt.

Bei unserem Kollegen Sebastian Groß ging‘s um Regeneration: Nach jedem Fussballspiel ist die natürlich elementar. Und auch müde Ionenaustauscherharze werden durch Regeneration bei uns wieder fit gemacht. Wie und warum? Er hatte die Antworten mit in seinem Vortrag.

Ein ebenfalls sehr gelungener Vortrag folgte von Christian Gutknecht, Endress+Hauser Messtechnik. Alles wird smart, das machte er durch viele Beispiele in deinem Referat deutlich. Klar, dass Digitalisierung auch vor der Wasserwirtschaft nicht Halt macht.

Nach der Halbzeitpause und gut gestärkt nahm uns Torsten Müller mit in die gewerbliche Küche. Ohne Wasser bleibt die Küche kalt, der Kaffee pulvrig und sauberes Geschirr ist Mangelware. Da gibt’s also für uns einiges zu tun.

Und auch im Krankenhaus geht es nicht ohne absolut einwandfreies Wasser. „Ziel muss sein, gesunder aus dem Krankenhaus zu kommen, als man zuvor rein gegangen ist. Dazu tragen wir einiges bei“, so Robert Conta, EnviroFALK Experte für den Bereich Krankenhaus und Labore in seinem Beitrag.

René Habers, Marketing und Presales Leiter von Georg Fischer, schloss das Vortragsprogramm ab und versenkte den Ball mit seinen Worten gezielt ins Tor: Kurzweilig, spannend und humorvoll erzählte er davon, wie Digitalisierung die Kommunikation verändert und erntete dafür viel Beifall.

Durchweg hatten wir besten Blick auf den Rasen und verfolgten die Verwandlung der sonst so blauen Spielstätte des HSV. Denn das komplette Stadion wurde für das bevorstehende Länderspiel Deutschland - Niederlande am Freitag vollkommen verwandelt. Ein unfassbarer Aufwand, der dort für diesen Anlass betrieben wird. Bei der Stadionführung kamen wir also aus dem Staunen gar nicht raus.

Alle Teilnehmer gingen an diesem Tag als Gewinner vom Platz. Schön, dass Sie dabei waren!